12. Dezember 2014

12 von 12 im Dezember

Das letzt Mal in diesem Jahr gibt es meine 12 von 12. Wer diese Aktion nicht kennt, darf gerne einmal bei Draußen nur Kännchen vorbeischauen, da findet ihr eine kurze Erklärung, was es mit diesem Fotoprojekt auf sich hat.

Viel Spaß damit!


Es ist Halbzeit beim Adventskalender. In 12 Tagen ist schon Weihnachten. Der Adventskalender ist wieder etwas ganz Besonderes für das Löwenmädchen. Jeden Morgen freut sie sich darauf ihr Geschenk auszupacken.

Heute waren ein ganzer Haufen Dinobüchlein drin. Kaum ausgepackt, war das Löwenmädchen auch schon auf dem Sofa und schaute sich die Bücher in aller Ruhe an.

Ich weiß nicht, wie es andere schaffen, aber wir bzw. Herr Liebling bereitet die Brotdose für den Kindergarten immer schon am Abend vorher zu. So muss ich morgens nur noch die Dose aus dem Kühlschrank nehmen, rein in Rucksack und los geht es.

Ich liebe diese Bommelmütze und dazu noch die wunderbaren langen Haare des Löwenmädchens.

Wir waren mal wieder viel zu warm angezogen heute Morgen und haben ordentlich geschwitzt.


Nachdem wir das Löwenmädchen in den Kindergarten gebracht hatten, ging es für den Minimann und mich erstmal zu Penny.


Da das Löwenmädchen heute auf einen Kindergeburtstag eingeladen ist, musste natürlich noch schnell das Geschenk verpackt werden. Ich gebe ja zu, dass das Einpacken nicht zu meinen Stärken zählt. Und ganz ehrlich: Bei Kindern gebe ich mir auch nicht die größte Mühe mit Schleifen und Bändern. Die Kleinen reißen das Papier sowieso nur schnell runter, da sie auf den Inhalt scharf sind.


Nach einem schnellen Mittagessen waren wir auch schon wieder unterwegs. Wie ihr unschwer erkennen könnt, ging es auf einen Prinzessinnengeburtstag.


Nachmittags brauche ich einfach etwas Süßes. Das ist eben so und wird sich auch nicht ändern. Da ich leider nicht das Glück habe auf einem Kindergeburtstag mit Torte und Muffins zu sein, müssen eben diese Keks herhalten, um die Schokolust zu befriedigen.


Das Löwenmädchen wünscht sich ein Kleid, aber bitte ohne Bündchen. Nach langem Suchen bin ich bei Erbsünde fündig geworden und habe mir das neue eBook "Fidelia" gegönnt, da es die geforderten Kriterien erfüllt. So habe ich den Mittagsschlaf des Minimanns zum Zuschneiden genutzt und jetzt gibt es bald die Fidelia in unten bunt und oben pink und natürlich mit ohne Bündchen.


Wenn der Postbote zweimal klingelt, gibt es eine neue Klettermöglichkeit für den Minimann und hoffentlich neue Schuhe für das Löwenmädchen. Noch nicht mal 11 Monate alt und schon hat er das Klettern für sich entdeckt.

Wenn euch meine Bilder gefallen haben, dann dürft ihr gerne einmal bei Draußen nur Kännchen vorbeischauen. Dort findet ihr alle Blogs, die in diesem Monat mitgemacht haben.

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,

    was sind denn das für Dino-Bücher? Die sehen ja interessant aus...
    Liebe Grüße aus dem "Land zwischen den Meeren"

    Küstenmami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Dino-Bücher hat mein Mann vor einiger Zeit mal bei Lidl gefunden und gleich mitgebracht. Und bis zum Adventskalender hatten wir sie versteckt.

      Löschen