8. November 2014

Shampoo ohne Gedöns von Jean&Len - ein Produkttest

Neulich hatte mich mal wieder Zeit in meinem Lieblingsdrogeriemarkt DM zu stöbern. Ich war auf der Suche nach einem neuen Shampoo für das Löwenmädchen. Denn mit dem alten war ich schon eine geraume Zeit nicht mehr zufrieden, da ihre Haare hinterher immer sehr schwer zu kämmen waren und ich den Erdbeergeruch mittlerweile eher als störend empfand. Denn als Mama möchte man ja möglichst die besten Sachen für sein Kind und achtet dabei auch auf die Inhaltsstoffe.



Als ich mich in dem Kinderregal umschaute, blieb mein Blick an den Produkten von Jean&Len haften. Besonders das Prinzessin-Shampoo hatte es mir angetan. Nachdem ich mir die Flasche näher angeschaut hatte, war ich überzeugt und packte sowohl Shampoo als auch das Regenwolke Duschgel in meinen Einkaufskorb. Besonders ansprechend fand ich die Verpackung, denn alle Produkte zieren schöne kindliche Zeichnungen, und ein bisschen bin ich ja schon ein Verpackungsopfer. Aber bei schönen Dingen fällt es mir meistens schwer nein zu sagen.


Die Philosophie, die hinter den Produkten von Jean&Len steckt, ist relativ simpel. All ihre Produkte sind komplett ohne Gedöns, welches die Gesundheit belasten oder Allergien auslösen könnte. Das heißt, sie verzichten auf Silikone, Parabene und künstliche Duftstoffe und alle Produkte sind zu dem auch vegan. Als Mama ist es mir natürlich besonders wichtig, dass die zarte Kinderhaut nicht mit allen möglichen Chemikalien in Berührung kommt und das Löwenmädchen am Ende allergisch reagiert. Sie ist da zum Glück recht robust, aber mit den Produkten von Jean&Len fühle ich mich einfach sicherer und habe ein gutes Gefühl ihrer Haut nicht zu schaden.
Was deine Haut berührt, wird ein Teil von Dir!So ihr Slogan, der mich gleich überzeugt hat.

Nachdem wir nun Shampoo und Duschgel schon ein paar Mal getestet haben, kann ich euch sagen, dass beide Produkte völlig neutral riechen, dennoch werden Haut und Haare wunderbar gereinigt. Ich kann es euch wirklich von ganzem Herzen empfehlen. Das Löwenmädchen hat beide neuen Produkte sofort akzeptiert, auch wenn sie nicht nach Erdbeere riechen.


Wie ich auf der Homepage von Jean&Len gesehen habe, gibt es außerdem noch Shampoo, Duschgel und Bodylotion für Erwachsene, Wasch- und Reinigungsmittel. Was ich aber besonders interessant finde und mir auf jeden Fall besorgen werde, sobald es dazu einen Online-Shop gibt bzw. die Produkte im Handel erhältlich sind, sind der Spielzeugreiniger, das Spülmittel speziell für Kinderhände, die Handseife Schmutzfink und der Badespass Quitscheentchen. Dann hat der Minimann auch gleich seine ersten Jean&Len Produkte.

Falls ihr mehr über Jean&Len wissen wollt, folgt ihnen doch einfach auf Facebook, so wie ich es gemacht habe, und ihr verpasst keine Neuigkeit von ihnen. Lieblingsmama gibt es jetzt auch bei Facebook. So erfährst du immer sofort als erstes, wenn es hier etwas Neues gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen